Top News

 analogrennen1

race day1

Porsche RSR 800

dtm 04 800


SRMC Instagram


SRMC Facebook

Partner

Termine

Besucher

Heute 142

Monat 696

Insgesamt 47381

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Gestern war wieder Racing in Sibbesse angesagt, es waren Uwe, Andreas, Dieter, Olli, Frank, Reinhard und Olaf anwesend. Es wurden die DTM u. GT raus gelassen, da nun alle Slotit u. NSR Reifen auf den 132er haben, wurden es spannende Rennen.

Start frei für das Rennen

Bei den DTM war Olaf der, den es zu schlagen galt, was für die anderen Fahrer schwer war. Leider konnte keiner Olaf gefährden und er fuhr mit 2 Runden Vorsprung vor Olli über die Ziellinie, auf dem 3 Platz folgte Dieter. Die schnellste Runde fuhr Olaf mit 8,080.

Bei den GT ging es dann schon viel enger zur Sache, Runden lang kämpften Olaf und Dieter um den Sieg, am Ende hatte Olaf knapp die Nase vorn. Dieter hatte einen Vorsprung von 4 Sekunden auf Olaf rausgefahren, in der letzten Runde verließ Dieter 2 mal seine Spur und Olaf konnte den Sieg einfahren. Nun wurde Dieter natürlich aufgezogen“ Dieter kannst du nicht gewinnen“ wurden die Stimmen laut. War es nun Pech oder wurde er nervös? Das weis Dieter wohl nur alleine.

Es war ein toller Renntag in Sibbesse, alle hatten gute Laune mitgebracht und fuhren gute Rennen.

Am 15.11.22 ist das letzte Rennwochenende für die 132er, leider wird es wohl in der Meisterschaft nicht möglich sein, Olaf den Meisterschaftstitel in beiden Klassen noch zu entreißen.

Die Ergebnisse gibt es hier!

Alle Bilder vom Rennen gibt es hier

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.